Neu: Plotter für die Folien- und Kunststoffbearbeitung

Neu: Plotter für die Folien- und Kunststoffbearbeitung

Um weiterhin möglichst uneingeschränkt, schnell und flexibel alle Arten von Kunststoff-Folien für Sie zu konfektionieren, haben wir uns einen Plotter der Firma Aristo (Aristomat TL1310) angeschafft. Seit November 2015 wird bereits mit dem Plotter in unserer Fertigung gearbeitet. Inzwischen können nahezu alle Folien- und Plattenmaterialien verarbeitet werden, die mit unserem Laser nur eingeschränkt verarbeitet werden konnten (z.B. POM, PTFE, PVC). Speziell für optisch hochwertige Anwendungen und schmauchfreie Schnittkanten von z.B. Polyimid-/Kaptonfolien ist der Plotter mehr als nur eine Alternative.

Wir haben für Sie die Vor- und Nachteile unserer Schneidtechniken in einer Übersicht zusammengestellt:

Laser 
VorteileNachteile
Schnelle Fertigung von Kleinserien und MusternSchmauchreste verbleiben Abhängig vom Werkstoff (mehr oder weniger) auf der Oberfläche (Nachreinigung möglich)
Effiziente MaterialausnutzungStellenweise Materialverzug durch thermischen Eintrag
Toleranztreue Fertigung (hohe Genauigkeit)Einschränkungen in der Werkstoffart (PVC, PTFE erzeugen hochgiftige Dämpfe)
Kisscut möglich (Anschneiden von Material)Verfärbung der Kanten (Materialabhängig)
Stegbreiten von 0,5mm realisierbar
Gratfreie Schnittkanten
Materialstärken bis 6mm schneidbar (Abhängig vom Material)
Feine Gravurdetails
Verödung von Schnittkanten (interessant bei VHB oder Perforationen)
Sehr gute Reproduzierbarkeit
Bogengrößen von 730 mm x 430 mm
Plotter 
VorteileNachteile
Sehr präzise Fertigung möglich (Genauigkeit 5 µm)Weiche Materialien aufgrund der Querkräfte nur schwer zu verarbeiten
Kisscut ist möglichLangsamer als z.B. Laser
Bis zu 7 parallel arbeitende WerkzeugeGratbildung an den Schnittkanten
Keine Verschmutzung der Schnittkanten / Oberfläche durch Abbrand
Keine Materialverfärbung im Schnittbereich
Kein Materialverlust im Schnittbereich
Alle Folienwerkstoffe CNC- Gesteuert bearbeitbar (auch halogenierte)
Sehr gute Reproduzierbarkeit
Bogengrößen bis 1.300 mm x 1.000 mm
Stanzen 
VorteileNachteile
Hohe Standzeit der Klingen und Auswerfer FlötenKeine Nachträgliche Änderung der Schnittkontur möglich (unflexibel)
Kisscut möglichLieferzeit für Werkzeuge
Präzise Fertigung (Toleranzklasse b – c)Stegbreiten unter 3mm schwer realisierbar, ggf. mit Gravurwerkzeug
Nahezu keine Werkstoffeinschränkungen im Folienbereich
Werkzeuge werden speziell auf Kundenwunsch hergestellt
Saubere Schnittkanten

Gerne bieten wir Ihnen als Produktionsdienstleistung die Konfektionierung Ihrer Materialien inklusive Materialbeschaffung an. Für Rückfragen und weitere Informationen können Sie uns jederzeit gern kontaktieren. Für technische Auskünfte zur Materialverarbeitung auf dem Laser bzw. auf dem Plotter können Sie sich auch direkt an Herrn Szabó wenden.

Kontaktieren Sie uns!
By |2016-12-01T12:42:47+00:0023. Dezember 2015|Categories: Allgemein|